fbpx

Beschäftigung für Ihre Katze

Bieten Sie Ihrer Katze genug Spielmöglichkeiten an?

Gerade in einer Zucht ist es selbstverständlich unmöglich, potente Tiere ungesicherten Freigang zu gewähren. Nicht nur, dass unkastrierte Katzen und Kater in Freigang nichts zu suchen haben, so birgt auch für Kastraten das Leben in der Natur heutzutage einige Gefahren. Ob Infektionen durch Kämpfe mit Artgenossen, Würmer vom Fressen von wildlebenden Kleintieren, Tierhasser, die Giftköder auslegen oder reger Verkehr. Deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen für eine reine Wohnungshaltung.

Hierbei sollte aber der aufkommenden Langeweile mit ausreichenden Beschäftigungsmöglichkeiten vorgebeugt werden.

Im Handel gibt es unzählige Möglichkeiten und Artikel um seine Katzen zu beschäftigen.
Oftmals ist jedoch auch ein wenig Geschick und Kreativität ausreichend, um dafür zu sorgen, dass die Katzen nicht unterfordert werden.

Wer kennt es nicht…es wird ein teures Spielzeug gekauft und entweder wird mit dem Verpackungskarton gespielt oder irgendwelchen Verpackungsmaterialien. Es ist also nicht teuer oder schwierig, eine Katze glücklich zu stellen.

Zusätzlich zu den sich bereits befindlichen Kratzmöbeln wie Kratzbäume und Kratztonnen gibt es die Möglichkeit, natürliche Sisalteppiche zu erwerben (Größen von 80x60cm bereits für ca. 15€ erhältlich) um einige Wände oder Möbel damit auszukleiden. So können Katzen ihre Krallen wetzen und auch die Flächen zum Klettern verwenden.

Mit ein wenig handwerklichem Geschick lässt sich ein Cat-Walk an die Wand dübeln, sodass Katzen auch in geliebter Höhe ihren Unsinn treiben können.

Von mehreren Herstellern gibt es beliebte Spielschienen, die mit einem Ball versehen sind und für großen Spaß von Groß und Klein sorgen. 

Ausgiebiges Spielen mit Angeln, die mit Schnüren oder Federn versehen sind, ist für jede Katze ein Highlight und fördert die Bindung zwischen Halter und Tier.

Für die gemütlichen Katzen ohne großartigen Spieltrieb gibt es jedoch auch diverse Möglichkeiten, ihr Leben daheim etwas interessanter zu gestalten. Gemütliche Fensterliegeplätze sind nicht nur ein Aussichtspunkt für die Samtpfote, auf dem es sich super das Geschehen da draußen beobachten lässt; manche Liegeplätze können auch dekorativ die eigenen 4 Wände etwas aufwerten. (Bild vom Bambusfloß unseres Vereinspartners „PappyCat“)

Der Kreativität für Beschäftigungsmöglichkeiten der Katzen sind fast keine Grenzen gesetzt, vorausgesetzt man bedenkt stets die Sicherheit seiner Fellnasen.

Beschäftigung für Ihre Katze

Bieten Sie Ihrer Katze genug Spielmöglichkeiten an?

Gerade in einer Zucht ist es selbstverständlich unmöglich, potente Tiere ungesicherten Freigang zu gewähren. Nicht nur, dass unkastrierte Katzen und Kater in Freigang nichts zu suchen haben, so birgt auch für Kastraten das Leben in der Natur heutzutage einige Gefahren. Ob Infektionen durch Kämpfe mit Artgenossen, Würmer vom Fressen von wildlebenden Kleintieren, Tierhasser, die Giftköder auslegen oder reger Verkehr. Deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen für eine reine Wohnungshaltung.

Hierbei sollte aber der aufkommenden Langeweile mit ausreichenden Beschäftigungsmöglichkeiten vorgebeugt werden.

Im Handel gibt es unzählige Möglichkeiten und Artikel um seine Katzen zu beschäftigen.
Oftmals ist jedoch auch ein wenig Geschick und Kreativität ausreichend, um dafür zu sorgen, dass die Katzen nicht unterfordert werden.

Wer kennt es nicht…es wird ein teures Spielzeug gekauft und entweder wird mit dem Verpackungskarton gespielt oder irgendwelchen Verpackungsmaterialien. Es ist also nicht teuer oder schwierig, eine Katze glücklich zu stellen.

Zusätzlich zu den sich bereits befindlichen Kratzmöbeln wie Kratzbäume und Kratztonnen gibt es die Möglichkeit, natürliche Sisalteppiche zu erwerben (Größen von 80x60cm bereits für ca. 15€ erhältlich) um einige Wände oder Möbel damit auszukleiden. So können Katzen ihre Krallen wetzen und auch die Flächen zum Klettern verwenden.

Mit ein wenig handwerklichem Geschick lässt sich ein Cat-Walk an die Wand dübeln, sodass Katzen auch in geliebter Höhe ihren Unsinn treiben können.

Von mehreren Herstellern gibt es beliebte Spielschienen, die mit einem Ball versehen sind und für großen Spaß von Groß und Klein sorgen. 

Ausgiebiges Spielen mit Angeln, die mit Schnüren oder Federn versehen sind, ist für jede Katze ein Highlight und fördert die Bindung zwischen Halter und Tier.

Für die gemütlichen Katzen ohne großartigen Spieltrieb gibt es jedoch auch diverse Möglichkeiten, ihr Leben daheim etwas interessanter zu gestalten. Gemütliche Fensterliegeplätze sind nicht nur ein Aussichtspunkt für die Samtpfote, auf dem es sich super das Geschehen da draußen beobachten lässt; manche Liegeplätze können auch dekorativ die eigenen 4 Wände etwas aufwerten. (Bild vom Bambusfloß unseres Vereinspartners „PappyCat“)

Der Kreativität für Beschäftigungsmöglichkeiten der Katzen sind fast keine Grenzen gesetzt, vorausgesetzt man bedenkt stets die Sicherheit seiner Fellnasen.

Menü