1. Home
  2. Züchter & Rassen
  3. Haarlos
  4. Don Sphynx

Don Sphynx Katzen

ALLE INFOS ZUR KATZENRASSE DON SPHYNX

Obwohl sie sich sehr ähnlich sehen und es auch der Name nahelegt, ist die aus Russland stammende Don Sphynx nicht mit der kanadischen Spynx verwandt. Das auffälligste Merkmal ist natürlich auch bei dieser Rasse das fehlende Fell. Die Don Sphynx kann jedoch einen Flaum besitzen, den es in fünf Abstufungen gibt: von leicht (velour) bis stark (brush).

Die Don Spynx ist sehr anschmiegsam und möchte am liebsten immer mit ihren Menschen zusammen sein. Von ihnen lässt sie sich gerne verwöhnen und könnte stundenlang mit ihnen kuscheln. Die soziale Katze verträgt sich aber auch bestens mit Artgenossen und anderen Haustieren. Wer nicht die ganze Zeit zu Hause sein kann, sollte ihr auf jeden Fall eine Zweitkatze gönnen. Diese kann aber nicht vollständig die menschliche Gesellschaft ersetzen.

Körper Die mittelgroße Katze ist kräftig und muskulös. Der Körper ist mittellang mit geradem Rücken.
Die Kruppe ist breiter als die Schultern.
Die Beine sind mittellang und muskulös. Die Pfoten sind leicht gerundet mit langen Zehen (Affenfinger).
Der Schwanz ist lang und gerade mit abgerundeter Spitze.
Kopf Der Kopf ist keilförmig mit gut ausgebildeten Backenknochen und Augenbrauen. Die Stirn ist flach mit
vielen vertikalen Hautfalten zwischen den Ohren. Die Nase ist mittellang und gerade, der Übergang
zur Stirn muss ausgeprägt sein.
Die Schnauze ist mittellang und gerundet mit leicht angedeutetem Pinch.
Das Kinn ist kräftig.
Ohren Die Ohren sind groß, hoch gesetzt und leicht nach vorne geneigt, mit gerundeten Spitzen.
Die Ohrenaußenkanten verlängern die vertikalen Linien des Kopfes. Der Abstand zwischen
den Ohren ist nicht größer als eine Ohrbreite.
Augen Die Augen sind mittelgroß, mandelförmig und leicht schräg gestellt.
Alle Augenfarben sind erlaubt.
Fell Die Haut ist elastisch, ganz nackt oder von einem leichten Flaum bedeckt. Ausgeprägte Hautfalten auf
dem Kopf, am Hals, an den Beinen und auf dem Bauch.
Schnurrhaare sind erwünscht.
Beine, Füße, Schwanz und Schnauze können mit leichtem Fell bis zu 2 mm lang bedeckt sein. Haarlose
Katzen werden bevorzugt.
Farbvarianten Alle Farben und Muster sind erlaubt. Jeder Weißanteil ist erlaubt. Die Beschreibung ist der allgemeinen
Farbliste zu entnehmen.
Fehler
  • Fell am ganzen Körper
Punkteskala
Körper 20 Punkte
Kopf 30 Punkte
Augen 5 Punkte
Haarlosigkeit, Falten 35 Punkte
Farbe 5 Punkte
Kondition 5 Punkte
  1. Home
  2. Züchter & Rassen
  3. Haarlos
  4. Don Sphynx

Don Sphynx Katzen

Obwohl sie sich sehr ähnlich sehen und es auch der Name nahelegt, ist die aus Russland stammende Don Sphynx nicht mit der kanadischen Spynx verwandt. Das auffälligste Merkmal ist natürlich auch bei dieser Rasse das fehlende Fell. Die Don Sphynx kann jedoch einen Flaum besitzen, den es in fünf Abstufungen gibt: von leicht (velour) bis stark (brush).

Die Don Spynx ist sehr anschmiegsam und möchte am liebsten immer mit ihren Menschen zusammen sein. Von ihnen lässt sie sich gerne verwöhnen und könnte stundenlang mit ihnen kuscheln. Die soziale Katze verträgt sich aber auch bestens mit Artgenossen und anderen Haustieren. Wer nicht die ganze Zeit zu Hause sein kann, sollte ihr auf jeden Fall eine Zweitkatze gönnen. Diese kann aber nicht vollständig die menschliche Gesellschaft ersetzen.

Körper Die mittelgroße Katze ist kräftig und muskulös. Der Körper ist mittellang mit geradem Rücken.
Die Kruppe ist breiter als die Schultern.
Die Beine sind mittellang und muskulös. Die Pfoten sind leicht gerundet mit langen Zehen (Affenfinger).
Der Schwanz ist lang und gerade mit abgerundeter Spitze.
Kopf Der Kopf ist keilförmig mit gut ausgebildeten Backenknochen und Augenbrauen. Die Stirn ist flach mit
vielen vertikalen Hautfalten zwischen den Ohren. Die Nase ist mittellang und gerade, der Übergang
zur Stirn muss ausgeprägt sein.
Die Schnauze ist mittellang und gerundet mit leicht angedeutetem Pinch.
Das Kinn ist kräftig.
Ohren Die Ohren sind groß, hoch gesetzt und leicht nach vorne geneigt, mit gerundeten Spitzen.
Die Ohrenaußenkanten verlängern die vertikalen Linien des Kopfes. Der Abstand zwischen
den Ohren ist nicht größer als eine Ohrbreite.
Augen Die Augen sind mittelgroß, mandelförmig und leicht schräg gestellt.
Alle Augenfarben sind erlaubt.
Fell Die Haut ist elastisch, ganz nackt oder von einem leichten Flaum bedeckt. Ausgeprägte Hautfalten auf
dem Kopf, am Hals, an den Beinen und auf dem Bauch.
Schnurrhaare sind erwünscht.
Beine, Füße, Schwanz und Schnauze können mit leichtem Fell bis zu 2 mm lang bedeckt sein. Haarlose
Katzen werden bevorzugt.
Farbvarianten Alle Farben und Muster sind erlaubt. Jeder Weißanteil ist erlaubt. Die Beschreibung ist der allgemeinen
Farbliste zu entnehmen.
Fehler
  • Fell am ganzen Körper
Punkteskala
Körper 20 Punkte
Kopf 30 Punkte
Augen 5 Punkte
Haarlosigkeit, Falten 35 Punkte
Farbe 5 Punkte
Kondition 5 Punkte
Menü