1. Home
  2. Züchter & Rassen
  3. Halblanghaar
  4. Türkisch Angora

Türkisch Angora Katzen

ALLE INFOS ZUR KATZENRASSE TÜRKISCH ANGORA

Die Türkisch Angora, auch bekannt als Angorakatze, zählt zu den ältesten Katzenrassen und zu den sogenannten Naturrassen, die ohne menschliches Zutun entstanden sind. Sie zeichnet sich durch ein besonders treues Wesen aus, das gerne auch mit dem von Hunden verglichen wird. Denn sie folgt ihren Bezugspersonen auf Schritt und Tritt. Meistens hofft sie auf Streicheleinheiten, da sie sehr liebebedürftig und verschmust ist, oder auf ein Spiel. Wenn das alle im Moment nicht drin ist, will sie zumindest die Nähe ihres Menschen genießen.

Körper Die mittelgroße Katze hat einen feinen Knochenbau mit gut ausgebildeten Muskeln. Der Körper ist leicht
gestreckt und schlank.
Die Beine sind lang, die Pfoten zart und gerundet.
Der Schwanz ist lang und spitz zulaufend.
Kopf Der Kopf ist mittellang und keilförmig. Das Profil ist schwach geschwungen.
Die Schnauze ist fein und bildet eine sanft gerundete Spitze.
Das Kinn ist kräftig.
Ohren Die Ohren sind groß und ziemlich hoch gestellt. Vom mittelbreiten Ansatz zunächst gerade, dann leicht gerundet
zu einer Spitze zulaufend. Sie erscheinen fast durchsichtig, sind innen jedoch gut behaart.
Augen Die Augen sind groß und mandelförmig. Sie sind leicht schräg gesetzt.
Die Augenfarbe soll einheitlich und entsprechend der Fellfarbe sein.
Fell Das wehende, halblange Fell von seidiger Textur besitzt ein glänzendes griffiges Deckhaar und keine Unterwolle.
Farbvarianten Die Farben Chocolate und Cinnamon, sowie deren Verdünnung (Lilac und Fawn) sind in allen Kombinationen
(Bicolour, Tricolour, Tabby) nicht anerkannt. Ein Muster mit Points ist ebenfalls nicht anerkannt.
Alle anderen Farben und Muster sind anerkannt. Jeder Weißanteil ist erlaubt. Die Beschreibung ist der allgemeinen
Farbliste zu entnehmen.
Fehler
  • extrem gestreckter, orientalischer Typ
  • Unterwolle
  • strähniges, Wasser abstoßendes Deckhaar
Anmerkung Die Generalversammlung der WCF hat in ihrer Sitzung am 03.08.02 in Mailand beschlossen, bei allen Naturrassen
wie Maine Coon, Norweger, Türken und Sibirer die Einkreuzung fremder Rassen von einer Genehmigung der
Richterkommission abhängig zu machen.
Punkteskala
Körper 30 Punkte
Kopf 35 Punkte
Felltextur 15 Punkte
Fellfarbe und Zeichnung 15 Punkte
Kondition 5 Punkte
  1. Home
  2. Züchter & Rassen
  3. Halblanghaar
  4. Türkisch Angora

Türkisch Angora Katzen

Die Türkisch Angora, auch bekannt als Angorakatze, zählt zu den ältesten Katzenrassen und zu den sogenannten Naturrassen, die ohne menschliches Zutun entstanden sind. Sie zeichnet sich durch ein besonders treues Wesen aus, das gerne auch mit dem von Hunden verglichen wird. Denn sie folgt ihren Bezugspersonen auf Schritt und Tritt. Meistens hofft sie auf Streicheleinheiten, da sie sehr liebebedürftig und verschmust ist, oder auf ein Spiel. Wenn das alle im Moment nicht drin ist, will sie zumindest die Nähe ihres Menschen genießen.

Körper Die mittelgroße Katze hat einen feinen Knochenbau mit gut ausgebildeten Muskeln. Der Körper ist leicht
gestreckt und schlank.
Die Beine sind lang, die Pfoten zart und gerundet.
Der Schwanz ist lang und spitz zulaufend.
Kopf Der Kopf ist mittellang und keilförmig. Das Profil ist schwach geschwungen.
Die Schnauze ist fein und bildet eine sanft gerundete Spitze.
Das Kinn ist kräftig.
Ohren Die Ohren sind groß und ziemlich hoch gestellt. Vom mittelbreiten Ansatz zunächst gerade, dann leicht gerundet
zu einer Spitze zulaufend. Sie erscheinen fast durchsichtig, sind innen jedoch gut behaart.
Augen Die Augen sind groß und mandelförmig. Sie sind leicht schräg gesetzt.
Die Augenfarbe soll einheitlich und entsprechend der Fellfarbe sein.
Fell Das wehende, halblange Fell von seidiger Textur besitzt ein glänzendes griffiges Deckhaar und keine Unterwolle.
Farbvarianten Die Farben Chocolate und Cinnamon, sowie deren Verdünnung (Lilac und Fawn) sind in allen Kombinationen
(Bicolour, Tricolour, Tabby) nicht anerkannt. Ein Muster mit Points ist ebenfalls nicht anerkannt.
Alle anderen Farben und Muster sind anerkannt. Jeder Weißanteil ist erlaubt. Die Beschreibung ist der allgemeinen
Farbliste zu entnehmen.
Fehler
  • extrem gestreckter, orientalischer Typ
  • Unterwolle
  • strähniges, Wasser abstoßendes Deckhaar
Anmerkung Die Generalversammlung der WCF hat in ihrer Sitzung am 03.08.02 in Mailand beschlossen, bei allen Naturrassen
wie Maine Coon, Norweger, Türken und Sibirer die Einkreuzung fremder Rassen von einer Genehmigung der
Richterkommission abhängig zu machen.
Punkteskala
Körper 30 Punkte
Kopf 35 Punkte
Felltextur 15 Punkte
Fellfarbe und Zeichnung 15 Punkte
Kondition 5 Punkte
Menü