1. Home
  2. Züchter & Rassen
  3. Kurzhaar
  4. Cornish Rex

Cornish Rex Katzen

ALLE INFOS ZUR KATZENRASSE CORNISH REX

Von Weitem stechen erst einmal die riesigen, nach oben stehenden Ohren der Cornish Rex auf. Das Besondere an ihr ist jedoch das gekräuselte Fell, das außer ihr nur noch die Devon Rex besitzt. So eigenwillig sie aussieht, so eigenwillig ist sie auch vom Charakter her, obwohl sie dabei gleichzeitig sehr lieb und charmant ist.

Die Cornish Rex kann zu Recht den Beinamen „Schmusekatze“ tragen, denn sie liebt es, in den Arm genommen und gestreichelt zu werden. Eine entsprechend enge Beziehung baut sie auch zu ihren Menschen auf. Die sollten jedoch auch ganz viel mit ihr spielen. Die intelligente Katze ist nämlich sehr aktiv und will beschäftigt werden, wenn sie nicht gerade kuschelt.

Körper Die mittelgroße, elegante Katze, ist schlank und muskulös. Der Körper ist lang gestreckt und geschmeidig.
Der Brustkorb und die Schultern sind nicht breiter als die Hüften.
Die Beine sind lang und schlank, die Pfoten zart und oval.
Der Schwanz ist sehr lang, dünn am Ansatz und endet in einer Spitze.
Kopf Der Schädel ist keilförmig. Das Profil ist lang und gerade, die Stirn flach. Die Schnurrhaarkissen sind betont.
Das ausgeprägte Kinn verläuft in einer vertikalen Linie zur Nasenspitze.
Ohren .Die Ohren sind sehr groß mit breiter Basis und leicht gerundeten Spitzen. Sie sind hoch gesetzt.
Augen Die Augen sind mandelförmig und leicht schräg gestellt.
Fell Das Fell ist durch das Fehlen der Grannenhaare samtartig weich und geschmeidig. Es ist kurz und gewellt.
Schnurrhaare und Augenbrauen sind gekräuselt.
Farbvarianten Alle Farben und Muster sind erlaubt. Jeder Weißanteil ist erlaubt. Die Beschreibung ist der allgemeinen
Farbliste zu entnehmen.
Fehler
  • Kahle Stellen sind ein schwerwiegender Fehler.
Punkteskala
Körper 25 Punkte
Schwanz 5 Punkte
Kopf 20 Punkte
Augen 5 Punkte
Schnurrhaare und Augenbrauen 5 Punkte
Felltextur und Farbe 35 Punkte
Kondition 5 Punkte
  1. Home
  2. Züchter & Rassen
  3. Kurzhaar
  4. Cornish Rex

Cornish Rex Katzen

Von Weitem stechen erst einmal die riesigen, nach oben stehenden Ohren der Cornish Rex auf. Das Besondere an ihr ist jedoch das gekräuselte Fell, das außer ihr nur noch die Devon Rex besitzt. So eigenwillig sie aussieht, so eigenwillig ist sie auch vom Charakter her, obwohl sie dabei gleichzeitig sehr lieb und charmant ist.

Die Cornish Rex kann zu Recht den Beinamen „Schmusekatze“ tragen, denn sie liebt es, in den Arm genommen und gestreichelt zu werden. Eine entsprechend enge Beziehung baut sie auch zu ihren Menschen auf. Die sollten jedoch auch ganz viel mit ihr spielen. Die intelligente Katze ist nämlich sehr aktiv und will beschäftigt werden, wenn sie nicht gerade kuschelt.

Körper Die mittelgroße, elegante Katze, ist schlank und muskulös. Der Körper ist lang gestreckt und geschmeidig.
Der Brustkorb und die Schultern sind nicht breiter als die Hüften.
Die Beine sind lang und schlank, die Pfoten zart und oval.
Der Schwanz ist sehr lang, dünn am Ansatz und endet in einer Spitze.
Kopf Der Schädel ist keilförmig. Das Profil ist lang und gerade, die Stirn flach. Die Schnurrhaarkissen sind betont.
Das ausgeprägte Kinn verläuft in einer vertikalen Linie zur Nasenspitze.
Ohren .Die Ohren sind sehr groß mit breiter Basis und leicht gerundeten Spitzen. Sie sind hoch gesetzt.
Augen Die Augen sind mandelförmig und leicht schräg gestellt.
Fell Das Fell ist durch das Fehlen der Grannenhaare samtartig weich und geschmeidig. Es ist kurz und gewellt.
Schnurrhaare und Augenbrauen sind gekräuselt.
Farbvarianten Alle Farben und Muster sind erlaubt. Jeder Weißanteil ist erlaubt. Die Beschreibung ist der allgemeinen
Farbliste zu entnehmen.
Fehler
  • Kahle Stellen sind ein schwerwiegender Fehler.
Punkteskala
Körper 25 Punkte
Schwanz 5 Punkte
Kopf 20 Punkte
Augen 5 Punkte
Schnurrhaare und Augenbrauen 5 Punkte
Felltextur und Farbe 35 Punkte
Kondition 5 Punkte
Menü