1. Home
  2. Züchter & Rassen
  3. Kurzhaar
  4. Japanese Bobtail Kurzhaar

Japanese Bobtail Kurzhaar Katzen

ALLE INFOS ZUR KATZENRASSE JAPANESE BOBTAIL KURZHAAR

Die Japanese Bobtail sieht ähnlich wie eine Hauskatze aus, allerdings mit stark verkürztem Schwanz. Das Fell ist bei der Japanese Bobtail Kurzhaar kurz und meistens zweifarbig (weiß-rot oder weiß-schwarz), besonders beliebt ist die seltenere dreifarbige Variante. Sie sind mittelgroß, dabei aber sehr leicht. Selbst die Kater, die nicht nennenswert mehr als die Kätzinnen wiegen, erreichen maximal kaum mehr als 2,5 Kilogramm.

Körper Der Körper ist mittelgroß, gestreckt, schlank und elegant, aber muskulös.
Die Beine sind lang und schlank, die Pfoten oval.
Der Schwanz soll geknickt und/oder gebogen und kürzer als 8 cm sein. Das Fell am Schwanz ist länger
als am übrigen Körper (Pomponeffekt).
Kopf Der Kopf ist nicht länger als er breit ist und hat die Form eines gleichseitigen Dreiecks mit sanften Konturen.
Das Profil ist leicht geschwungen. Die Schnauze ist abgesetzt und leicht gerundet.
Kinn und Unterkiefer sind kräftig.
Ohren Die Ohren sind groß und aufrecht. Sie sind weit auseinander platziert, die Spitzen sind leicht gerundet.
Augen Die Augen sind groß und mandelförmig. Sie sind leicht schräg gestellt.
Die Augenfarbe ist entsprechend der Fellfarbe.
Fell Das Fell ist kurz und weich. Es besitzt eine seidige Textur und kaum Unterwolle.
Farbvarianten Die Farben Chocolate und Cinnamon, sowie deren Verdünnung (Lilac und Fawn) sind in allen Kombinationen
(Bicolour, Tricolour, Tabby) nicht anerkannt. Ein Muster mit Points ist ebenfalls nicht anerkannt. Alle anderen
Farben und Muster sind anerkannt. Jeder Weißanteil ist erlaubt. Die Beschreibung ist der allgemeinen Farbliste
zu entnehmen.
Disqualifikation
  • fehlender Schwanz
  • zu langer Schwanz
  • fehlender Pompon
  • „verzögerter Bobtail“- Effekt
Punkteskala
Körper 20 Punkte
Schwanz 20 Punkte
Kopf 30 Punkte
Felltextur 10 Punkte
Fellfarbe, Zeichnung 15 Punkte
Kondition 5 Punkte
  1. Home
  2. Züchter & Rassen
  3. Kurzhaar
  4. Japanese Bobtail Kurzhaar

Japanese Bobtail Kurzhaar Katzen

Die Japanese Bobtail sieht ähnlich wie eine Hauskatze aus, allerdings mit stark verkürztem Schwanz. Das Fell ist bei der Japanese Bobtail Kurzhaar kurz und meistens zweifarbig (weiß-rot oder weiß-schwarz), besonders beliebt ist die seltenere dreifarbige Variante. Sie sind mittelgroß, dabei aber sehr leicht. Selbst die Kater, die nicht nennenswert mehr als die Kätzinnen wiegen, erreichen maximal kaum mehr als 2,5 Kilogramm.

Körper Der Körper ist mittelgroß, gestreckt, schlank und elegant, aber muskulös.
Die Beine sind lang und schlank, die Pfoten oval.
Der Schwanz soll geknickt und/oder gebogen und kürzer als 8 cm sein. Das Fell am Schwanz ist länger
als am übrigen Körper (Pomponeffekt).
Kopf Der Kopf ist nicht länger als er breit ist und hat die Form eines gleichseitigen Dreiecks mit sanften Konturen.
Das Profil ist leicht geschwungen. Die Schnauze ist abgesetzt und leicht gerundet.
Kinn und Unterkiefer sind kräftig.
Ohren Die Ohren sind groß und aufrecht. Sie sind weit auseinander platziert, die Spitzen sind leicht gerundet.
Augen Die Augen sind groß und mandelförmig. Sie sind leicht schräg gestellt.
Die Augenfarbe ist entsprechend der Fellfarbe.
Fell Das Fell ist kurz und weich. Es besitzt eine seidige Textur und kaum Unterwolle.
Farbvarianten Die Farben Chocolate und Cinnamon, sowie deren Verdünnung (Lilac und Fawn) sind in allen Kombinationen
(Bicolour, Tricolour, Tabby) nicht anerkannt. Ein Muster mit Points ist ebenfalls nicht anerkannt. Alle anderen
Farben und Muster sind anerkannt. Jeder Weißanteil ist erlaubt. Die Beschreibung ist der allgemeinen Farbliste
zu entnehmen.
Disqualifikation
  • fehlender Schwanz
  • zu langer Schwanz
  • fehlender Pompon
  • „verzögerter Bobtail“- Effekt
Punkteskala
Körper 20 Punkte
Schwanz 20 Punkte
Kopf 30 Punkte
Felltextur 10 Punkte
Fellfarbe, Zeichnung 15 Punkte
Kondition 5 Punkte
Menü