1. Home
  2. Züchter & Rassen
  3. Kurzhaar
  4. Korat

Korat Katzen

ALLE INFOS ZUR KATZENRASSE KORAT

Die Korat sieht äußerst vornehm aus: Durch ihr graues Fell mit silbernen Spitzen bekommt das gesamte Fellkleid einen glänzenden Anstrich. Im Umgang ist sie jedoch nicht versnobt, sondern im Gegenteil sehr aufgeschlossen und gesellig. Das bedeutet jedoch auch, dass sie auf keinen Fall allein sein möchte. Eine Einzelhaltng ist deshalb unter keinen Umständen zu empfehlen. Die Koratkatze freut sich über eine Artgenossin, aber auch über einen Hund, mit dem sie sich normalerweise sehr gut versteht.

Körper Der Körper ist mittelgroß und mittellang, fast quadratisch. Er ist muskulös, kräftig und wirkt geschmeidig.
Er ist unerwartet schwer für seine Größe. Der Rücken ist leicht gewölbt.
Die Beine sind fest und muskulös, die Pfoten sind oval.
Der Schwanz ist mittellang, kräftig am Ansatz und verjüngt sich leicht zu einer gerundeten Spitze.
Kopf Von vorne gesehen ist der Kopf herzförmig mit viel Breite zwischen den Augen. Die Erhöhung der
Augenbrauen ergibt die oberen Kurven der Herzform, die weichen Konturen an beiden Seiten desGesichts vervollständigen zum Kinn verlaufend die Herzform.
Das Profil ist geschwungen. Die Nase ist mittellang und oberhalb des Nasenspiegels leicht nach

unten abgerundet (löwenartig).
Kinn und Wangenknochen sind kräftig entwickelt.

Ohren Die Ohren sind groß, breit am Ansatz und leicht gerundet, hoch gesetzt. Die Innenseite der Ohren ist
schwach behaart, die Außenseite sehr kurz und dicht behaart.
Augen Zum Gesicht fast übergroß wirkende runde, weit geöffnete Augen. Sie sind leuchtend und ausdrucksvoll.
Leuchtendes Grün wird bevorzugt, bernsteinfarben wird toleriert.
Fell Das einfache Fell ist kurz bis mittellang, glänzend und fein. Es liegt dicht am Körper. Das Fell hat die Tendenz,
sich auf dem Rücken zu teilen, wenn die Katze sich bewegt.
Farbvarianten Einheitlich silberblau, glänzend.
Am ganzen Körper deutlich sichtbares Silbertipping. Wo das Fell kürzer ist, wird der Silberschein intensiver.
Nasenspiegel blaugrau
Fußballen lavendelrosa
Fehler
  • weiße Haare oder weiße Flecken
  • jede andere Farbe als einheitliches Silberblau

 

Punkteskala
Körper und Schwanz 25 Punkte
Kopf und Ohren 20 Punkte
Augenform und Stellung 15 Punkte
Augenfarbe 5 Punkte
Felltextur 10 Punkte
Fellfarbe 20 Punkte
Kondition 5 Punkte
  1. Home
  2. Züchter & Rassen
  3. Kurzhaar
  4. Korat

Korat Katze

Die Korat sieht äußerst vornehm aus: Durch ihr graues Fell mit silbernen Spitzen bekommt das gesamte Fellkleid einen glänzenden Anstrich. Im Umgang ist sie jedoch nicht versnobt, sondern im Gegenteil sehr aufgeschlossen und gesellig. Das bedeutet jedoch auch, dass sie auf keinen Fall allein sein möchte. Eine Einzelhaltng ist deshalb unter keinen Umständen zu empfehlen. Die Koratkatze freut sich über eine Artgenossin, aber auch über einen Hund, mit dem sie sich normalerweise sehr gut versteht.

Körper Der Körper ist mittelgroß und mittellang, fast quadratisch. Er ist muskulös, kräftig und wirkt geschmeidig.
Er ist unerwartet schwer für seine Größe. Der Rücken ist leicht gewölbt.
Die Beine sind fest und muskulös, die Pfoten sind oval.
Der Schwanz ist mittellang, kräftig am Ansatz und verjüngt sich leicht zu einer gerundeten Spitze.
Kopf Von vorne gesehen ist der Kopf herzförmig mit viel Breite zwischen den Augen. Die Erhöhung der
Augenbrauen ergibt die oberen Kurven der Herzform, die weichen Konturen an beiden Seiten desGesichts vervollständigen zum Kinn verlaufend die Herzform.
Das Profil ist geschwungen. Die Nase ist mittellang und oberhalb des Nasenspiegels leicht nach

unten abgerundet (löwenartig).
Kinn und Wangenknochen sind kräftig entwickelt.

Ohren Die Ohren sind groß, breit am Ansatz und leicht gerundet, hoch gesetzt. Die Innenseite der Ohren ist
schwach behaart, die Außenseite sehr kurz und dicht behaart.
Augen Zum Gesicht fast übergroß wirkende runde, weit geöffnete Augen. Sie sind leuchtend und ausdrucksvoll.
Leuchtendes Grün wird bevorzugt, bernsteinfarben wird toleriert.
Fell Das einfache Fell ist kurz bis mittellang, glänzend und fein. Es liegt dicht am Körper. Das Fell hat die Tendenz,
sich auf dem Rücken zu teilen, wenn die Katze sich bewegt.
Farbvarianten Einheitlich silberblau, glänzend.
Am ganzen Körper deutlich sichtbares Silbertipping. Wo das Fell kürzer ist, wird der Silberschein intensiver.
Nasenspiegel blaugrau
Fußballen lavendelrosa
Fehler
  • weiße Haare oder weiße Flecken
  • jede andere Farbe als einheitliches Silberblau

 

Punkteskala
Körper und Schwanz 25 Punkte
Kopf und Ohren 20 Punkte
Augenform und Stellung 15 Punkte
Augenfarbe 5 Punkte
Felltextur 10 Punkte
Fellfarbe 20 Punkte
Kondition 5 Punkte
Menü